Der Kaiserverlag verlegt drei ihrer Stücke und vertritt Elisabeth Nelhiebel offiziell als Autorin.

” (…) Der Kaiserverlag ist als moderner Theaterverlag darauf ausgerichtet, Entdecker- und Förderarbeit für junge, zeitgenössische deutschsprachige und internationale Dramatik, ost- und südosteuropäische Autoren sowie Kinder- und Jugendtheater zu leisten. (…) Auf der Basis dieser Tradition wird dabei dem zweifelsohne vielversprechenden österreichischen Autorenpotential ein wichtiger Stellenwert eingeräumt. Die Förderung junger, zeitgenössischer, deutschsprachiger und internationaler Dramatik hat in den letzten Jahren zu beachtlichen Erfolgen geführt. Die Bereiche der zeitgenössischen Theaterstücke und der jungen Autoren sind kontinuierlich durch niveauvolle Dramatik angewachsen. (…)”

(zitiert aus www.kaiserverlag.at)

Verlagsleitung: Zeno Stanek

Lektorat: Walter Kootz

 

Stücke: “Dreiminus”, “fall netz”, “Hubert in der Schachtel”

 

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide