Komödie von Willy Russell

Teil zwei der MAZAB Trilogie DREIMALDREI.

.. spritzige Komödie mit Tiefgang .. Elisabeth Nelhiebel begeistert in der Rolle der wissbegierigen Blondine mit enormer Wandlungsfähigkeit ..” (dz vom 1.10.2013)

Frank ist Literaturprofessor, zynisch und stark dem Whisky zugeneigt. Rita ist Friseuse, aber sie hat einen großen Wissensdurst und Frank soll ihr im Rahmen eines Universitätskurses Bildung beibringen. Doch Frank merkt bald, dass Rita viel mehr gesunden Menschenverstand hat als die „gebildeten Bürger”, mit denen er lebt. Er beginnt sie auf Grund ihrer Lebensfreude und natürlichen Ansichten zu lieben. So wirbelt sie die Welt ihres desillusionierten Professors kräftig durcheinander. Doch je mehr sie sich den Konventionen des Bildungsbetriebs anpasst, um so mehr fühlt sie sich in ihrem alltäglichen Umfeld als Außenseiterin. Verträgt die Bildung soviel Rita, und verträgt Rita soviel Bildung?

Regie/Bühne Markus Steinwender Kostüme Anne Buffetrille Übersetzung Angela Kingsford-Röhl // Markus Steinwender

Produktion MAZAB mit Unterstützung von Stadt Salzburg Kultur, bm:ukk, Land Salzburg Kultur

Schauspiel Peter Malzer und Elisabeth Nelhiebel
Spieldauer ca. 110min, eine Pause

Premiere
Sa, 28. September 2013 (20.00 Uhr)

Vorstellungen
Sa, 05. Oktober 2013 (20.00 Uhr)
Fr, 25. Oktober 2013 (20.00 Uhr)
Di, 12. November 2013 (20.00 Uhr)
Sa, 30. November 2013 (20.00 Uhr)
Mi, 04. Dezember 2013 (20.00 Uhr)
Do, 12. Dezember 2013 (20.00 Uhr)
Mo, 30. Dezember 2013 (20.00 Uhr)

Spielort
kleines theater, Schallmooser Hauptstraße 50, 5020 Salzburg

Mit Unterstützung von
Stadt Salzburg Kultur, bm:ukk, Land Salzburg Kultur

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide