Sie verirren sich, sind stark, wütend und hilflos, sie denken in geometrischen Bahnen oder in selbstbewusster Musikalität, sind nah am Wasser gebaut, auf ihre Wirkung bedacht, suchen die Weltformel oder sind so langsam, dass man überrascht ist, wie schnell sie von Null auf Hundert springen. Und ohne Egozentriker würden die jungen Menschen vielleicht ihr eigentliches Ziel finden. Aber es ist brutal. Erst kommt das Fressen, dann kommt das Selfie.

Foto (c) Markus Steinwender

Foto (c) Markus Steinwender

Foto (c) Markus Steinwender

Foto (c) Markus Steinwender

STÜCK Elisabeth Nelhiebel und Ensemble REGIE Elisabeth Nelhiebel SPIEL Raphael Baumeister, Fabian Beckerbauer, Lilly Groß, Diana Hamm, Annkristin Kreibich, Nico Loor, Vanessa Wolz PREMIERE 1. Juni 2019 innerhalb des Clubfestivals der Theaterclubs PRODUKTION Theater an der Rott
rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide